Thomas Vaitl

Thomas Vaitl leitet seit 2013 den Bereich Treasury, Finanz- und Investitionsmanagement in der ADAC SE und verantwortet unter anderem die Kapitalanlage sowie die Unternehmensfinanzierung. Seine berufliche Laufbahn begann Herr Vaitl bei einer großen deutschen Bank. Anschließend arbeitete Herr Vaitl für einen namhaften Asset Manager sowie eine internationale Depotbank, bevor er 7 Jahre für die Siemens Financial Services GmbH zuletzt als Senior Pension Manager tätig war.

Der ADAC ist mit derzeit über 20 Millionen Mitgliedern Europas größter Mobilitätsclub. Die vier Buchstaben stehen für einen Verein, der seinen Mitgliedern rund um die Uhr Hilfe, Schutz und Rat bietet und sich als Interessenvertreter der Autofahrer für alle Themen rund um die Mobilität stark macht. Er engagiert sich besonders auf den Gebieten Straßenverkehr, Verbraucherschutz, Verkehrssicherheit und Verkehrserziehung. Mitgliederorientierte ideelle Tätigkeiten werden vom ADAC e.V. erbracht (beispielsweise die Pannenhilfe und der Verbraucherschutz). In der ADAC SE werden kommerzielle Aktivitäten, z. B. Versicherungen, der Verlag und die Autovermietung gebündelt. Die ADAC Stiftung legt den Fokus auf Gemeinwohlaktivitäten durch Förderung der Luftrettung im In- und Ausland, Verbesserung der Unfallverhütung, Gewährung von Individualhilfe und die Vergabe von Forschungsvorhaben.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.