Institutionelle Kapitalanlage in disruptiven Zeiten

Wien, 20. September 2019 – Treffen von Spitzenvertretern der institutionellen Kapitalanlage

Ohne eine Neuausrichtung der Anlagepolitik kann rund jeder zweite institutionelle Investor seine Verpflichtungen nicht erfüllen. Dass Anpassungen erforderlich sind, wissen inzwischen alle Investoren. Wie die institutionelle Kapitalanlage konkret zu professionalisieren ist, darüber besteht großer Diskussionsbedarf.

Am 20. September 2019 haben Spitzenvertreter der institutionellen Kapitalanlage auf dem FAROS Investorentag in Wien die Gelegenheit, diese Fragen mit führenden Experten sowie mit Top-Investoren zu diskutieren.

Thematisch erwarten die Teilnehmer folgende Schwerpunkte:

  • Die disruptive Welt der Kapitalmärkte – Standortbestimmung und Ausblick
  • Intelligent passiv investieren mit Faktor-ETFs
  • Listed Real Assets: liquide in Infrastruktur- und Realwerte investieren
  • Hart aber Fair – die besten Europa-Aktien-Manager im direkten Vergleich
  • 10 Jahre Infrastruktur – Erfahrungsberichte von Investoren

Ein besonderer Höhepunkt wird die europapolitische Diskussion von Sigmar Gabriel, ehemaliger Vizekanzler und Außenminister der Bundesrepublik Deutschland, und Dr. Alfred Gusenbauer, ehemaliger Kanzler der Bundesrepublik Österreich, sein. Im Fokus wird unter anderem stehen, welche Folgen das Powerplay zwischen Trump und Xi Jinping für Europa hat und welche Weichenstellungen vorzunehmen sind. Eine Frage, die nicht nur für Investoren relevant ist.

Weitere Informationen finden Sie hier.



Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.