FAROS berät seit 2003 institutionelle Investoren in Deutschland, Österreich und der Schweiz bei allen Fragen rund um die Kapitalanlage.

Für uns ist inhaltliche Unabhängigkeit die Voraussetzung für eine objektive Beratung, deshalb sind wir weder Produktanbieter noch Kooperationspartner von Banken oder Assetmanagern. Die Mehrheit der Gesellschaftsanteile liegt immer in den Händen von aktiven Partnern. In der Verbindung von umfassender Industrie- und Markterfahrung erstellen wir im Interesse unserer Klienten Lösungen entlang der Wertschöpfungskette im Kapitalanlageanlageprozess.Wir sind ein ergebnisorientiertes Haus – wir reden nicht dem Klienten nach dem Mund, sondern fokussieren auf die beste Beratungsleistung und das beste Ergebnis. In konsequenter Weiterentwicklung unserer Aktivitäten haben wir deshalb 2013 die FAROS Fiduciary Management AG gegründet, die treuhänderische Vermögensverwaltung anbietet.

Da nur das Tun der Beweis für das Können ist, laden wir Sie gerne dazu ein, uns und unsere Philosophie kennen zu lernen.

Ein eingespieltes Team

Management und Team von FAROS verfügen über breite und tiefe Kapitalmarkt- und Branchenerfahrung, die wir in den Dienst unserer Klienten stellen.

Expertise auf allen Feldern des Kapitalanlageprozesses

Ganz gleich ob Sie Ihre Partner im Spezialfondsgeschäft auf den Prüfstand stellen wollen, auf der Suche nach innovativen Lösungen für Ihre strategische Asset Allokation sind oder Beratungsbedarf bei der Umsetzung regulatorischer Anforderungen haben: Wir beraten Sie umfassend und kompetent.

Vorreiter im Fiduciary Management

Mit der FAROS Fiduciary Management AG bietet FAROS als erster bankenunabhängiger deutscher Investment Consultant die treuhänderische Vermögensverwaltung für institutionelle Investoren im Sinne des Fiduciary Management an. Ziel ist, Vermögen und Verbindlichkeiten institutioneller Investoren durch einen Spezialisten ganzheitlich managen zu lassen. Der Fiduciary Manager berät den Investor hinsichtlich der Kapitalanlage- und Risikopolitik unter Berücksichtigung rechtlicher, regulatorischer sowie weiterer Anforderungen, die sich aus der Passivseite ergeben.